,

RCS Cross-Training

Cyclocross, altbekannt auch als Radquer oder Querfeldein, erfreut sich - wohl dank dem "Gravelbiking" aus Übersee - wieder einer immer grösseren Beliebtheit.

Der RCS bietet während der Wintermonaten Interessierten die Möglichkeit, sich mit einem Cross-Training während der "Off-Road-Saison" fit zu halten und dabei auch mit Technik-Training auf losem Untergrund die Velobeherrschung besser zu erlernen oder zu vertiefen.

Das Training findet in der näheren Umgebung vorwiegend im Wald (Schwandenholz, Chäfer- oder Hönggerberg) statt, wo enges Kurvenfahren, Auf-/Ab- und Treppensteigen, Trailfahren etc. geübt werden.

Da "Dräckle" zum Cyclocross gehört, findet das Training bei jedem Wetter statt und kann auch mit einem MTB absolviert werden. Dauer ca. 1 Stunde.

Trainings und Treffpunkt gemäss Terminliste.

Offen für alle.